///PM: Carl F. Bucherer – Manero Flyback

PM: Carl F. Bucherer – Manero Flyback

In Luzern, der pulsierenden Heimatstadt der Traditionsmarke Carl F. Bucherer, scheint es möglich, in der Zeit zurückzugehen. In der Weltstadt wird Geschichte lebendig, spürbar in den atemberaubenden Barockeinflüssen der Architektur. Besonders die historischen Gebäude der Altstadt sind Zeugen ihrer Zeit und schlagen Brücken in die Vergangenheit. Eine Eigenschaft, die auch Carl F. Bucherer in sich trägt.

Teaser1

Mit dem Blick klar in die Zukunft gerichtet, versteht es die Schweizer Uhrenmanufaktur, sich auf ihren Ursprung zu besinnen. Dieser liegt im fernen 1888, dem Fin de Siècle – einer Zeit um die Jahrhundertwende, in der in ganz Europa ein Gefühl des Neubeginns und der Hoffnung vorherrscht. Es ist eine Zeit des Luxus, des Glanzvollen – ein unschätzbares Erbe für Carl F. Bucherer. Die Manufaktur versteht es, das Üppige jener Zeit mit den neuesten technischen Innovationen in ihren Meisterwerken zum Ausdruck zu bringen – und so die zeitliche Verbindung der Vergangenheit zur Gegenwart aufrechtzuerhalten.

MANERO FLYBACK.

Teaser2

Mit der Manero Flyback hat Carl F. Bucherer nun auch einen Chronographen geschaffen, der es vermag, die Zeit scheinbar umzukehren. Durch die außergewöhnliche Flyback-Funktion – traditionell von einem Kolonnenrad gesteuert – ist es ohne Verzögerung und mit nur jeweils einem Betätigen des Drückers möglich, den Sekundenzeiger gegen den Uhrzeigersinn zurücklaufen zu lassen und so mehrere Zeitintervalle hintereinander zu stoppen. Eine einzigartige Erweiterung der Manero Familie, die mit ihrer klassischen und zugleich sportlich anmutenden Eleganz in Roségold genauso besticht wie in Edelstahl.

Teaser3Die Manero Flyback von Carl F. Bucherer – Zeitmessung in vollendeter Erscheinung.

Die ausführliche Pressemitteilung sowie Bildmaterial zur Manero Flyback finden Sie hier:

By | 2016-11-16T17:00:12+00:00 August 18th, 2016|Dateidownload, Pressebereich Carl F. Bucherer|0 Comments

Leave A Comment